SGE - Wir halten zusammen...
Sie sind hier: Startseite

SG Eintracht Denkershausen / Lagershausen e.V.

Einladung zur Silvesterparty 2016

 

SG Eintracht
Denkershausen / Lagershausen e.V.

 
Einladung
zur
Ü 40*-Silvesterparty
 (*oder knapp drunter)
am Samstag,
dem 31. Dezember 2016
ab 20.00 Uhr
im
Dorfgemeinschaftshaus
in Denkershausen
 
 Unkostenbeitrag: 15,-- €/Person*) für

  • Sporthausmiete
  • Getränke (Bier, Wein, Sekt, alkoholfreie Getränke, Schnaps bitte selbst mitbringen)
  •  Knabberkram
  • nach Mitternacht ein kräftiges Süppchen
  • *) evtl. Überschuss geht an die Jugendabteilung und/oder Aktion Advent

(Bis 23.12.2016 ausgefüllte Anmeldung und Geld abgeben bei: Andreas Vieweg, Rutenweg 2, 37154 Northeim
oder im verschlossenen Briefumschlag in den Briefkasten Sporthaus in Denkershausen oder per E-Mail: a.vieweg@t-online.de)

 

Achtung !!!

Es wird voll werden, also schnell anmelden !!!

 

Hier die Einladung zum Drucken / Runterladen...

 
Die Ergebnisse vom 
Vereinspokalschießen 2016
 
Der Dorfkönig 2016 - und somit ab jetzt anzureden mit:

 "Seine Majestät Sir
Hans-Jürgen Tiemann
 (ein Markenprodukt aus Lagershausen / Hinter der Mühle)
 
Die finalen Hochrechnungen des Schützen-Spektakels 2016 aus Denkershausen wurden vor wenigen Minuten veröffentlicht....
Der Dorfkönig 2016 "Hans-Jürgen Tiemann" und die "3 glorreichen Halunken - die gehetzten der Sierra Madre" haben scheinbar die Nase vorn.

Hier kommt die aktuelle Auswertung:

Ergebnisse: DORFKÖNIG 2016

Rang Schütze Ergebnis (Ringe)
1. Hans-Jürgen (Dorfkönig 2016) Tiemann 9 (beste Wertung)
2. Jan Brünig 9
3. Horst Kanthak 9

Ergebnisse: Mannschaften / Gruppen 2016

Rang Gruppe / Mannschaft Ergebnis (Ringe)
1. 3 glorreiche Halunken - Die gehetzten der Sierra Madre... 253
2. Alte Herren (Ü40) 243
2. Feuerwehr Denkershausen I 243
4. SGE Vorstand 242
4. Das Sporthaus Team 242
6. Feuerwehr Denkershausen II 240
7. Die 5 Desperados - Behind the mill 239
8. Feuerwehr Lagershausen 227
9. SGE Männerturnen 224
9. DRK Lagershausen 224

Ergebnisse: Beste Einzelschützen 2016

  Schütze Ergebnis (Ringe)
Beste aktive Schützen: Rainer Giesemann 91
     
Beste nicht aktive Schützen: Henning Wicke 85

H-J Tiemann - vom Kind zum Schützenkönig...

Theorien, Tendenzen, Statistiken....
...liebe Kollegin...., auch wir warten alle auf konkrete Ergebnisse und Fakten.

Wie uns aus unbestätigter Quellen zugetragen wurde, ist es ein Kopf an Kopf Rennen.

Der Leiter der Veranstaltung, Schießsportleiter und Schützen-Guru H.-H. H. ließ verlauten: "Die Ergebnisse sind knapp"!!!!

Wir nehmen das informativ und aktuell erst mal so hin.

Wir werden die Ergebnistabellen umgehend veröffentlichen, sobald die finalen Ergebnisse vorliegen.
Gibt es schon Ergebnisse.....?
...und, darf ich fragen, ob es schon einen Sieger, einen König oder ein Global -Winner-Team gibt...?

Die geladenen und qualifizierten BESTEN der BESTEN Schützen - stellten sich der....
...heutigen Wettkampf-Situation und den Anforderungen an den Einzelschützen und dessen Nervenkostüm.

Im Vorfeld gab es hunderte Absagen und resignierte "...das schaffe ich sowieso nicht..." von erfahrenen und bundesweit etablierten Wettkampf-Konkurrenten.

Letztlich:
Wettkampfschweiß, Adrenalin und auch Ehrfurcht vor einer (nichteigenen) Langwaffe beherrschen heute die Schützen-Landschaft in Südniedersachsen bzw. allen beteiligten, qualifizierten, geladenen und begeisterten Wettkampfteams der Schützenabteilung der SGE Denkershausen/Lagershausen im Niedersächsischen Denkershausen.

Wie uns aus verlässlichen Quellen mitgeteilt wurde, konnten alle gemeldeten Schützen-Teams tatsächlich und komplett an dieser Qualifikation und resultierenden Endausscheidung teilnehmen.

Diese organisatorische Herausforderung wurde von dem Schießwart und Schießsportleiter H.-H- Hartje angenommen und bis in die letzte Faser jeglicher Detailanforderung exzellent gemeistert, komplett umgesetzt und letztlich sogar perfektioniert.

H.-H. Hartje: "Es gibt Herausforderungen, es gibt Schwierigkeiten, es gibt kaum zu überwindende Hürden - aber es gibt mich und mein Team."

Und wir haben bisher alles gewuppt.....

Aktuelle Info vom Vorstand:

Hans-Helmut Hartje - Er hat's gebracht....

25 Jahre Schützenabteilung der SGE

25 Jahre Schützenabteilung der SGE

Hans-Helmut Hartje hat's gebracht.....

SGE-Jahreshauptversammlung 2016

Hallo liebe Spocht-Kameraden,

unsere Jahreshauptversammlung 2016 steht nun auch schon wieder vor der Tür.

Sie findet am 13. Februar 2016 um 20:00 Uhr in unserem schönen Vereinsheim in Denkershausen statt.

Übrigens - Die offizielle Einladung mit allen vorgesehenen Tagesordnungspunkten findet ihr auch hier: Einladung zur JHV 2016...


SG-Eintracht Denkershausen / Lagershausen e.V.
1.Vorsitzender: Andreas Vieweg, Rutenweg 2, 37154 Northeim - Denkershausen

An alle Vereinsmitglieder und Freunde des Vereins

Einladung zur


  Jahreshauptversammlung 2016

 

Am Sonnabend, den 13. Februar 2016 um 20.00 Uhr

im Vereinsheim in Denkershausen

 

Tagesordnung

  1. Eröffnung und Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Feststellung der Anzahl der Stimmberechtigten und der Beschlussfähigkeit 
  2. Gedenken der Verstorbenen
  3. Verlesung des Protokolls der Jahreshauptversammlung
    vom 21.02.2015
  4. Ehrungen
  5. Kassenbericht
  6. Rechenschaftsbericht des 1. Vorsitzenden und
    Entlastung des Vorstandes
  7. Kurzberichte der Fachwarte/innen
  8. Anträge auf Satzungsänderungen 
  9. Neuwahlen laut Satzung:
    2. Vorsitzende/r, SchriftführerIn, JugendwartIn, Wanderwartin, SchiesswartIn, TurnwartIn, Ehrenrat, KassenprüferInnen
  10. Verschiedenes: Mitteilungen, Anträge und Anfragen

Anträge zu Tagesordnungspunkt 8 (Satzungsänderungen) können bis zum einschl. 23.01.2016 beim 1.Vorsitzenden Andreas Vieweg, Anträge zur Tagesordnung bis zum einschl. 23.01.2016 beim Vereinsvorstand schriftlich eingereicht werden.

 

Mit sportlichen Grüßen
gez. Andreas Vieweg
1. Vorsitzender

Diese Einladung steht natürlich auch zum Download zur Verfügung...

Hier klicken zum Download-Bereich...

Einladung zur Silvesterparty 2015

 

SG Eintracht
Denkershausen / Lagershausen e.V.

 
Einladung
zur
Ü 40-Silvesterparty
 
am Donnerstag,
dem 31. Dezember 2015
ab 20.00 Uhr
im
Sporthaus
in Denkershausen
 
 Unkostenbeitrag: 12,-- €/Person*) für

  • Sporthausmiete
  •  Getränke (Bier, Wein, Sekt, alkoholfreie Getränke, kein Schnaps)
  •  Knabberkram
  • nach Mitternacht ein kräftiges Süppchen
  • *) evtl. Überschuss geht an die Jugendabteilung und Aktion Advent

(Bis 27.12.2015 bei: Andreas Vieweg, Rutenweg 2, 37154 Northeim
oder im verschlossenen Briefumschlag in den Briefkasten Sporthaus in Denkershausen oder per E-Mail: a.vieweg@t-online.de)

 

Achtung !!!

Begrenzte Teilnehmerzahl, also schnell anmelden !!!

 

Hier die Einladung zum Drucken / Runterladen...

Mach mal Urlaub und unterstütze die SGE mit...



Unterstützen Sie mit uns die
SG Eintracht
Denkershausen/Lagershausen!

Jede Reise, die Sie ab sofort in einem unserer Reisebüros in Göttingen buchen bringt für den Verein Geld.

Sobald Sie bei Buchung das Stichwort SG Denkershausen nennen, wird die Buchung erfasst und für das Jahressponsoring gezählt.

Jede Buchung

  egal ob für Sie selbst oder Bekannte und Verwandte
trägt zum Gesamterfolg bei.

Gerne sind wir Ihnen bei der Ausarbeitung Ihrer persönlichen Traumreise behilflich und nehmen Buchungsanfragen auch gerne
telefonisch oder per Mail entgegen, wenn Sie nicht persönlich nach Göttingen kommen können.



www.reisebuero-alexander.de

Dorfgemeinschaftshaus Denkershausen Online...

DGH Denkeshausen Online...

Nach neuesten Insider-Informationen ist das Dorfgemeinschaftshaus-Denkershausen (kurz DGH) nun sogar Online zu reservieren.

Folgenden Link einfach mal klicken für weitere Infos:

http://www.dgh-denkershausen.de/

Schützen-Würdenträger 2014/2015

Am Sonntag den 30.11.2014 fand die Proklamation der Würdenträger des Sportjahres 2014/2015 statt.
In einer kleinen Advendsfeierstunde wurden die neuen Vereinsmeister und Bestemänner/Frauen proklamiert.

Die brillianten Schieß-Ergebnisse könnt Ihr Euch in den Listen ansehen und bestaunen.

Unter allen anwesenden Aktiven wurde der Nikolausteller und der Tannenbaum ausgeschossen.

Die Sieger sind beim Nikolausteller Doris Giesemann und beim Tannenbaum Jan-Lukas Deppe.

Mit einem dreifach "Gut Schuss" aus Denkershausen
H.H. Hartje (Schießsportleiter)

Umstellung SEPA-Verfahren für Mitgliedsbeitrag

+++ Vorstands-Info +++Vorstands-Info +++

An die Mitglieder
der SG Eintracht
Denkershausen / Lagershausen


Sehr geehrte Mitglieder,

mit der Umstellung auf das SEPA-Verfahren in unserem Verein möchten wir Sie darüber informieren, dass die bestehende Einzugsermächtigung als
SEPA-Lastschrift-Mandat weitergenutzt wird.
Die Forderungen werden künftig wie folgt mit der
SEPA-Basis-Lastschrift eingezogen:

SG Eintracht Gläubiger-ID:
DE48ZZZ00001261754
Kreditinstitut (BIC):
Kreis-Sparkasse Northeim
NOLADE21NOM
Nächste Fälligkeit: Dezember 2014
Die Umdeutung erfolgt automatisch.


Gez. Der Vorstand

"Die" - von der Basis der SGE...

Zurück

Weiter

Meisterschaftsfoto der 1. Herren

Saison 2009/2010

SEPA-Aushang zum Download

 
Infolge einer intensiven DDoS-Attacke ist unser Webauftritt grundsätzlich zwar wieder Online,
aber leider noch nicht auf dem neuesten Stand.
 
Aktuell wird die Wirksamkeit unserer Firewall geprüft.
 
Aber der Server-Stress-Test sieht soweit gut aus......  :-)
 

"Abschießen" muss leider ausfallen...

Hans-Helmut Hartje

Schießsportleiter

Hallo liebe Spocht-Schützen und Spocht-Schützinnen,

Das Abschießen am 04.07.2014 fällt mangels Beteidigung aus.

1. Wegen Fußball
2. Schichtarbeit
3. Urlaub

Anschießen ist dann am 11.09.2014

Gruß H.H.Hartje

Manche versuchen Kamerun - Wir gewinnen lieber...

Titelgewinn Fußball-Kreisliga 2014

So sind sie: ...Unsere Jungs.... !!!!!

Jubel in Denkershausen

Titelgewinn Fußball-Kreisliga 2014

So sind sie: ...Unsere Jungs.... !!!!!

Riesenjubel bei der SG Eintracht Denkershausen über den Titelgewinn in der Fußball-Kreisliga! Mit dem 5:1-Sieg beim FC Kreiensen/Greene setzten die Blau-Weißen gestern das Tüpfelchen aufs i und kehrten in die Bezirksliga 4 zurück. Im Abstiegskampf setzte die SG Dassel/Sievershausen ihre Aufholjagd mit dem 3:0-Sieg über die SG Schoningen/Bollensen fort.

FC Kreiensen/Greene – SG Denkershausen 1:5 (0:2).
Nicht nur der äußerliche Rahmen mit über 100 Gästefans war dem Anlass angemessen, auch das Spiel der Denkershäuser lief geradezu meisterlich. - Tore: 0:1 Oppermann (10.), 0:2 Goldmann (36.), 0:3 Odparlik (49.), 0:4 Alawie (56.), 0:5 Oppermann (61.), 1:5 N. Birnbaum (86.).

FC Weser – TSV Edemissen 5:2 (1:1). Mit einigen Altherren-Akteuren lieferte der FC Weser eine gefällige Partie ab. Nicht dazu passte die rote Karte gegen Torhüter Jens Schlieper (85.). - Tore: 0:1 Guse (21.), 1:1 Otto (44.), 2:1 Hennecke (50.), 3:1 Borchert (57.), 3:2 Guse (60.), 4:2/5:2 Bönning (71./88.).

FC Hettensen-Ellierode-Hardegsen – TSV Sudheim 4:0 (3:0). Beim FC war gestern wieder „Müller-Tag“, denn Kevin und Norman Müller teilten sich den Treffersegen der die Begegnung jederzeit dominierenden Hausherren. - Tore: 1:0 N. Müller (10.), 2:0/2:0 K. Müller (16./18.), 4:0 N. Müller (88.).

FC Bollert - SG Hillerse 2:0 (1:0). Zu mehr als einigen Konterattacken kamen Hillerse nicht. Demgegenüber war das Auslassen der Torchancen auf Seiten der Platzherren schon äußerst fahrlässig. Einzig die Rote Karte für Hartje (83.) trübte etwas die Freude beim FC Bollert. - Tore: 1:0/2:0 Wichmann (33./FE,78.).

SSG Bishausen – FC Sülbeck/Immensen 2:1 (1:1). „Heute hatten wir das Glück auf unserer Seite, weil Sülbeck seine Chancen nicht nutzte“, freute sich SSG-Vorsitzender Reiter. Mit einem gehaltenen Elfmeter stärkte Bishausens Torhüter Baumecker (37.) seiner Elf den Rücken. - Tore: 0:1 T. Grobecker (9.), 1:1/2:1 Tomm (43./80./FE).

FC Kreiensen/Greene – SG Denkershausen 1:5 (0:2). Nicht nur der äußerliche Rahmen mit über 100 Gästefans war dem Anlass angemessen, auch das Spiel der Denkershäuser lief geradezu meisterlich. - Tore: 0:1 Oppermann (10.), 0:2 Goldmann (36.), 0:3 Odparlik (49.), 0:4 Alawie (56.), 0:5 Oppermann (61.), 1:5 N. Birnbaum (86.).

SV Moringen – Vardeilser SV 6:2 (3:1). Den Unterschied in der Qualität beider Mannschaften spiegelte das Endergebnis wider, obwohl die Vardeilser über weite Strecken redlich um Gegenwehr bemüht waren. - Tore: 1:0 Trofimov (11.), 1:1 Becker (16.), 2:1 Hilke (41.), 3:1 St. Diekmann (44./ET), 4:1 Valeske (46.), 4:2 da Costa Pereira (51.), 5:2/6:2 Rosenberg (67./69.).

FC Auetal – Eintracht Northeim II 2:6 (1:1). In den ersten 45 Minuten verhinderte Eintracht-Keeper Kevin Martin bei hochkarätigen Möglichkeiten die Führung der Auetaler. Aber ein totaler Blackout der FC-Hintermannschaft machte binnen sieben Minuten alle guten Ansätze zunichte. - Tore: 0:1 Lüttich (8.), 1:1 Alusse (14.), 1:2 Kerl (56.), 1:3 Moschanin (58./FE), 1:4 Iskam (61.), 1:5 Bierwirth (63.), 2:5 Hausmann (66.), 2:6 Neufeld (67.).

SG Dassel/Sievershausen – SG Schoningen/Bollensen 3:0 (2:0). Die forschen Platzherren verschafften sich mit ihrer Zweikampfstärke frühzeitig Respekt und bekamen mit dem Doppelschlag Sicherheit in ihr Spiel. - Tore: 1:0 Wedekind (22.), 2:0 Daube (25./ET), 3:0 Wedekind (78.). (osx)

Zum kompletten HNA-Artikel...

„Das Hinspiel war ein Schlagabtausch“

Zwischen den letztjährigen Bezirksliga-Absteigern TSV Sudheim und SG Denkershausen kommt es am Sonntag zum Spitzenspiel in der Fußball-Kreisliga. Mit dem FC Bollert und dem FC Sülbeck/Immensen kreuzen zwei Verfolger die Klingen. Spiel- beginn ist jeweils Sonntag um 15 Uhr. Die Einschätzungen für diesen Spieltag gab Ferdinand Menneke von der SG Schoningen/Bollensen ab.

TSV Sudheim - SG Denkershausen (3:3). „Trotz Heimvorteil und starker Einzelspieler dürfte es für Sudheim schwierig sein, die Punkte einzufahren. Mit dem 5:0 über Bollert hat Denkershausen wieder einen Schritt in Richtung Bezirksliga gemacht und dürfte dank seiner spielerischen Klasse auch beim TSV gewinnen.“

SSG Bishausen - SG Hillerse (Hinspiel 3:1). „Die heimstarke SSG wird in diesem Nachholspiel versuchen, die Hillerser von Beginn an unter Druck zu setzen. Wenn Hillerse dagegenhalten kann, dürfte es wieder viele Tore geben.“

FC Kreiensen/Greene - SG Schoningen/Bollensen (5:6). „Wir haben zuletzt gegen Sülbeck gezeigt, dass wir spielerisch mit solch starken Mannschaften mithalten können. Wenn wir diese Leistung auch gegen Kreiensen abrufen können, sind drei Punkte für uns drin. Wir müssen versuchen, die gut besetzte Offensive der Gastgeber in den Griff zu kriegen. Schon das Hinspiel war ein offener Schlagabtausch, bei dem wir erst in letzter Sekunde das Siegtor geschossen haben.“

SG Hillerse - FC Auetal (3:2). „Bei den Hillersern wird sich zeigen müssen, wie viel Kraft die Freitags-Partie gekostet hat. Dennoch wird das für Auetal kein leichter Gang. Die Gastgeber werden kämpferisch alles geben und haben mit Torhüter Patrik Falke einen starken Rückhalt.“

SSG Bishausen - SV Moringen (0:1). „Während Bishausen heute schon 90 Minuten zu absolvieren hat, können die Moringer ausgeruht antreten. Die Gäste sind mit fünf Siegen in Serie klarer Favorit, müssen aber erst einmal mit dem kleinen Platz zurecht kommen.“

FC Bollert - FC Sülbeck/Immensen (1:3). „Hinten kompakt stehen und vorn werden Löding und Wichmann es schon richten. Das hat Bollert in der Hinrunde ausgezeichnet. Davon scheint die Elf momentan weit entfernt. Nur wenn die Gastgeber daran anknüpfen können, haben sie eine realistische Chance, gegen die seit Wochen konstant stark spielenden Sülbecker etwas zu holen.“

TSV Edemissen - Vardeilser SV (1:4). „Abstiegskampf pur! Beide müssen eigentlich gewinnen. Ich gehe von einem kampfbetonten Spiel aus.“

FC Weser - Eintracht Northeim II (2:3). „Gegen die Eintracht-Reserve steht Weser vor einem schweren Gang. Northeim spielt eine gute Serie. Höchstens mit einer frühen Führung im Rücken könnte Weser Aussichten auf einen Punkt haben. Sonst sollten die Zähler in Northeim bleiben.“

FC Hettensen-Ell.-Ha.- SG Dassel/Sievershausen (3:5). „Hettensen hat mit Kevin Müller einen Stürmer, der immer für ein Tor gut ist. Dassel wird kontern wollen. Aber ich glaube, dass der FC hier nichts anbrennen lässt und Revanche nehmen kann.“ (osx)

Zum kompletten HNA-Artikel...

ECHTE Männer-Turner haben KEIN Rad ab...

Joooaaaaaaaaa, mir san mim Radel da.....

Ab dem 03.04.2014 startet die Gruppe ihr Sommerprogramm und eröffnet direkt am 03.04.2014 die Fahrradsaison.

Wir treffen uns dazu immer donnerstags um 18:00 Uhr auf der Worth in Lagershausen.

Neben der sportlichen Aktivität kommt natürlich die Gemütlichkeit auch nicht zu kurz.

Wer Lust hat, kann gern mal vorbeischauen und eine Schnupperrunde mitfahren.

Weitere Infos bei Bernd Gunold.

(Ich möchte gar nicht erst kontrollieren, was der Rüdi in seiner "Trinkflasche" hat....) Anm.d.Red.

Wachwechsel in Denkershausen

Fließender Übergang: Markus Schnepel (links) wird ab Sommer den Posten des Trainers von Oliver Hillebrandt übernehmen. Doch vorher wollen beide noch gemeinsam mit der SG Denkershausen in die Bezirksliga aufsteigen. Foto: osx

Herr Hillebrandt, am Saisonende ist Schluss als Trainer in Denkershausen. Warum eigentlich?

Oliver Hillebrandt: Ich habe mich dazu entschlossen, erstmal eine Pause zu machen. Nach über drei Jahrzehnten am Ball und an der Seitenlinie fühle ich mich ein bisschen fußballmüde. Außerdem sind die beruflichen Anforderungen an mich größer geworden und ich möchte mehr Zeit für meine Familie haben. Unsere Söhne sind mittlerweile so alt, dass sie selbst Fußball spielen. Da möchte ich gern dabei sein und sie unterstützen.

Und wie ist Ihre Entscheidung in Denkershausen aufgenommen worden?

Hillebrandt: Mit Bedauern, aber auch mit Verständnis. Wir haben in den letzten fünf Jahren gemeinsam Großes geleistet. Daran hat auch der Abstieg aus der Bezirksliga in der vergangenen Saison nichts geändert. Intern haben wir die Dinge immer mit dem nötigen Augenmaß bewertet. Wir haben uns frühzeitig zusammengesetzt. So konnte der Verein sich in Ruhe nach einem Nachfolger umsehen.

Wenn wir schon beim Thema Nachfolger sind: Waren Sie in die Entscheidung mit eingebunden, wer neuer Trainer bei der SG wird?

Hillebrandt: Nein, das war allein Sache des Vorstandes. Da habe ich mich herausgehalten. Mit Markus Schnepel ist die Wahl aber auf einen kompetenten Mann gefallen, der die Mannschaft und das Umfeld bestens kennt und seinen Weg gehen wird. Wenn er meinen Rat vielleicht mal benötigt, stehe ich natürlich zur Verfügung. Aber eigentlich bin ich ab Sommer nur noch Zuschauer.

Herr Schnepel, wie war das, als man Sie gefragt hat, ob Sie ab der kommenden Saison Trainer der SG sein wollen?

Markus Schnepel: Dieses Angebot hat mich natürlich sehr gefreut. Das ist schließlich ein sehr interessante Aufgabe. Ich werte das als großes Vertrauen in meine Person. Aber Olli hat die Messlatte für mich natürlich sehr hoch gelegt.

Wollen Sie vielleicht auch etwas anders machen als Ihr Vorgänger?

Schnepel: Als Ollis Co-Trainer habe ich sehr viel gelernt. Ab dem 1. Juli stehe ich aber allein in der Verantwortung. Dann will und werde ich meinen eigenen Stil finden. Ich denke, dass ich dazu unter den Spielern die nötige Autorität habe. Mir ist natürlich klar, dass ich gegenüber meinen Mannschaftskameraden auch mal unpopuläre Entscheidungen treffen muss. Das bringt das Tagesgeschäft mit sich.

Kommen wir zur aktuellen Saison. Vor dem Start in die Rückrunde liegt Eintracht Denkershausen voll auf Kurs Richtung Meisterschaft. Gute Voraussetzungen für die direkte Rückkehr in die Bezirksliga, oder?

Hillebrandt: Natürlich würde ich mit meiner Mannschaft zum Abschluss gern die zweite Kreisliga-Meisterschaft und auch den Pokalsieg feiern. Aber ich bin sicher nicht so vermessen zu glauben, dass das für uns ein Selbstläufer wird. Wir haben eine absolut zufriedenstellende Vorrunde abgeliefert. Darauf können wir jetzt aufbauen. Aber wir dürfen keine Mannschaft unterschätzen, zumal die Konkurrenz längst noch nicht abgeschrieben ist. Unsere Mannschaft bringt aber die Erfahrung mit, um den Titel holen zu können.

Und dann übernimmt Markus Schnepel das Ruder bei einem frisch gebackenen Bezirksligisten.

Schnepel: Dagegen hätte ich nichts einzuwenden, zumal ich Olli diesen Erfolg zum Abschied seiner Laufbahn bei uns wirklich wünschen würde. Auf uns käme dann aber natürlich auch eine richtig große Aufgabe zu. Aber das ist noch Zukunftsmusik. Erstmal müssen wir unsere Spitzenposition verteidigen. Danach können wir weitersehen.

Wird es denn eine Rückkehr von Oliver Hillebrandt auf e die Trainerbank geben?

Hillebrandt: Das will ich natürlich nicht völlig ausschließen. Es kann schon sein, dass sich irgendwann einmal wieder etwas ergeben kann und ich Lust habe, wieder einzusteigen. Aber in nächster Zeit ist das erstmal überhaupt kein Thema.

Von Ottmar Schirmacher

Zum kompletten HNA-Artikel...

Neu gegründete Tischtennisabteilung der SG Eintracht wird aktiv:
 
Ab sofort bietet die SG Eintracht für Interessierte eine neu gegründete Tischtennisabteilung.
 
Leiter und Ansprechpartner ist Kevin Vieweg, Tel. 0160/7513664.

Ab dem 19.02.2014 wird Mittwochs ab 18.30 bis 20.00 Uhr in der
Sporthalle der Thomas-Mann-Schule in Northeim an insgesamt 4 Platten trainiert.
 
 
  Also, aufi!
 
  Gruß Kevin
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

SG Denkershausen präsentiert neuen Coach

Markus Schnepel wechselt vom Platz auf die Trainerbank

Denkershausen. Walter Brieß, Rolf Lüdeke, Steffen Wohlgezogen oder doch Rüdiger Schulz? Viele Namen geisterten in den vergangenen Wochen um die Trainernachfolge der SG Denkershausen/Lagershausen durch den Fussballkreis. Es wurde allerdings auch immer wieder die interne Lösung um Markus Schnepel zu den oben genannten Kandidaten dazu gezählt und genau für diese haben sich die Verantwortlichen der SG Denkershausen/Lagershausen entschieden. Schnepel wird zum jetztigen Zeitpunkt im Denkershäuser Sporthaus der Mannschaft als Nachfolger vom aktuellen Trainer Oliver Hillebrandt vorgestellt.

Markus Schnepel neuer Coach bei der SG!

Der 34-jährige Schnepel übernimmt ab dem 01.07.2014 das Traineramt des Kreisligatabellenführers. Schnepel will nur noch als Trainer und nicht mehr als Spieler fungieren. Der ehemalige Oberligaspieler, der zahlreiche Spiele für die SVG Einbeck und dem FC Eintr. Northeim absolvierte, kommt gebürtig aus Denkershausen und ist seit 3 1/2 Jahren als Spieler & Co-Trainer bei der SG tätig.

Der Bezirksligaabsteiger aus Denkershausen setzte sich in der Hinrunde bereits am 2. Spieltag an die Tabellenspitze der Kreisliga und hat diese seitdem nicht mehr verlassen. Mit 8 Punkten Vorsprung auf den FC Bollert geht die SG als großer Aufstiegsfavorit in die Rückrunde und kaum einer glaubt noch dran, das diese eingespielte und abgezockte Mannschaft sich noch die Butter vom Brot nehmen lässt.

Schnepel: "Wollen in Denkershausen etwas bewegen"

Markus Schnepel freut sich auf seine neue Aufgabe in seinem Heimatverein "Da ich im Februar 35 Jahre alt werde und die Schmerzen nach den Spielen auch nicht weniger werden, habe ich mich entschlossen auf dem Platz aktiv kürzer zu treten. Ich möchte mich in der kommenden Saison mit der Arbeit an der Linie beschäftigen und freue mich auf diese neue Herausforderung! "Wir wollen in Denkershausen die letzten erfolgreichen Jahre weiter führen und auch in Zukunft etwas bewegen", so Schnepel weiter.
Markus Schnepel hofft auf den Aufstieg: "Ich bin fest davon überzeugt, dass wir dieses Jahr den direkten Wiederaufstieg schaffen und Olli Hillebrandt einen verdienten Abschied bereiten. Für die kommende Saison wollen wir mit einem größeren Trainerteam und dem ein oder anderen Neuzugang den Klassenerhalt im Bezirk schaffen (im Falle eines Aufstiegs) und unseren zahlreichen Anhängern tolle Spiele gegen große Gegner bieten."

Zum kompletten Atikel...

Denkershausen II landet auf Rang eins

Katlenburg. Die Reserve der SG Denkershausen hat am Samstag mit einem 2:1-Sieg im Endspiel gegen den SV Höckelheim II eine erfolgreiche Titelverteidigung des Kontrahenten beim traditionellen Fußballturnier des TSV Elvershausen in der Burgberghalle in Katlenburg verhindert.

Hallenfußball: Erfolgreiche Titelverteidigung
Bis in die Partie um Platz drei spielte sich die Mannschaft des Ausrichters vor. Doch nach der 0:3-Niederlage gegen die DJK Krebeck blieb am Ende „nur“ Platz vier für den Gastgeber.
Bereits in der Vorrundengruppe hatten die Elvershäuser gegen eben diesen Gegner mit 0:2 den Kürzeren gezogen. Aber auch der zweite Platz in der Gruppe A reichte zum Einzug ins Halbfinale, in dem es dann allerdings eine 1:4-Niederlage gegen den späteren Turniergewinner setzte. In der anderen Partie hielt der SV Höckelheim II die DJK Krebeck mit 3:0 nieder. Mit Marcus Goldmann (fünf Treffer) stellte Denkershausen II auch den erfolgreichsten Torschützen des Turniers.

Sieg für Hollenstedt

Gewinner des Altherrenturniers wurde der TSV Hollenstedt, der in der einfachen Punktrunde nur die Partie gegen den SV Bilshausen verlor. Dass die Bilshäuser aber dennoch nicht auf Platz eins landeten, hatten sie den Gastgebern zu verdanken, die mit zwei Teams in der Altherren-Konkurrenz am Start waren. Und gegen diese beiden Mannschaften trennte sich der SV nur mit 2:2 und 0:0, während Hollenstedt die Duelle jeweils für sich entschied. Das genügte für den TSV, um am Ende einen Punkt mehr auf dem Konto zu haben als der ärgste Verfolger. Auf Platz drei kam die SSG Bishausen. (osx)

Zum kompletten HNA-Artikel...

Spannender Link für alle Denkershäuser

Rüdiger Feistel

Hallo liebe Spochtkameraden und vor allem liebe Denkershäuser,

ich habe bei meinen täglichen Recherchen im Internet einen Link gefunden, den ich grundsätzlich für sehr interessant halte.

Klickt doch einfach mal hier: http://www.denkershausen.eu/

Hat nichts mit der SGE zu tun, aber sieht schon mal sehr vielversprechend aus....

Endlich mal was Schönes....

Unsere Damen-Mannschaft 2014

Sina Vieweg, Mandy Krause, Ann- Kathrin Hollinger, Julia Meyenberg, Carmen Oppermann, Jennifer Sönksen, Christin Bertram, Denise Dehne, Nicole Hildebrandt, Rebcca Schmidt, Ramona Kiefert, Sonja Steinbach

Unsere Damen-Mannschaft 2014

Dorfkönig 2013 - Jonas Horenburg

 
Ergebnisse: Vereinspokalschießen 2013
 
Dorfkönig 2013 - und somit ab jetzt anzureden mit:
 "Seine Majestät SirJonas Horenburg
 
 

2. Mannschaft 2013/2014

2. Mannschaft 2013/2014

Stehend von links: Trainer Andreas Vieweg, Tiemann, Draht, S. Schnepel, Schäfer, Brünig, Möhlheinrich, Betreuer Stefan Haug, K. Vieweg Unten von links: M. Schnepel, Bley, Nöldner, Umlauf, Moyseschus, Forcht, Johnsen, Niedzwiedz

"Die" - von ganz OBEN in der SGE...